Der Berg am Bodensee

Mit etwa 2500 m über dem Meeresspiegel ist der Säntis in den nordwestlichen Alpen der höchste Berg der Ostschweiz. Bei klarem Wetter ist er vom Bodensee aus gut sichtbar. Von seinem Gipfel aus kann man in ganze sechs Länder blicken: Deutschland, Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Italien und Frankreich.

saentis-bodensee

Seit 1882 befindet sich auf dem Säntis eine Wetterstation. Außerdem steht ein ca. 123 m hoher Rundfunk- und Fernsehturm auf dem Gipfel. Mit der um 1935 errichteten Luftseilbahn zwischen Schwägalp und Säntis ist man in 10 Minuten auf dem Gipfel. Die Schwebebahn sowie ein Panorama-Restaurant sind täglich fast ganzjährig geöffnet. Außerdem werden spezielle Sonderfahrten, wie Sonnenaufgangs- oder Vollmondfahrten angeboten.

luftseilbahn-saentis

Der sportlichere Besucher kann natürlich auch bis zum Gipfel wandern. Es werden verschiedene Touren angeboten, teils mit Übernachtung.

wo

Quellen:
Bild oben: Ulrich Prokop Scops; Bild unten: Johannes D.